Die größten Meister der Esoterik
Live auf Ihrem Bildschirm!
Choose language
English Magyar Deutsch Română Русский Español český
 
 
 
Trailer Länge: 0:48

Mantra-Abend: Deva Premal & Miten und Manose

Sprachen EnglishMagyar
Länge: 2:19
Preis: EUR 9.90
 
                   
 
3.8/10 (8)
 
Diese Veranstaltung ist nicht in Ihrer Landessprache verfügbar!

Spirituelles Konzert von den weltbesten Mantra- und Gesangsinterpreten, deren Platten weltweit mehr als 1 Millionen mal verkauft wurden.

Erstmals in Europa wird über das Internet auf ESOGURU.com das Konzert von Deva Premal und Miten übertragen, die zusammen mit dem begabten nepalesischen Bansuri-Spieler, Manose auftreten.

Das Konzert wird aus Fürth (Deutschland) übertragen. Auf der Veranstaltung erklingen die Lieder auf Sanskrit.

Deva Premal & Miten Deva und Miten trafen sich 1990 in Indien, bei ihrem Guru Osho in einer spirituellen Gemeinschaft und begannen bald eine gemeinsame Reise in Richtung Liebe und Kreativität, wobei sie ihre einzigartige, inspirierende Mischung aus Liedern, Mantras und Meditationen einer weltweiten Zuhörerschaft nahe brachten. Sie haben eine Reihe gefeierter CDs herausgebracht, die mehr als eine halbe Millionen mal verkauft wurden, während über ihre Konzerte und ihre mitreißenden Voice-Workshops sowohl europaweit, als auch in Australien, Kanada und den Vereinigten Staaten positive Kritiken verlautbart wurden.

Mit ihrer Musik, die alle bisher gewohnten musikalischen Grenzen sprengt, gewannen sie Anhänger, wie z.B. die Rock-Ikone Cher, die auf ihrer Farewell-Konzerttournee den bekanntesten Titel von Deva, das Gayatri Manta sang oder den weltbekannten Autor und Persönlichkeitstrainer, Tony Robbins; und sogar Seine Heiligkeit den 14. Dalai Lama, der sich – nachdem er sich im Rahmen einer Privataudienz den Auftritt von Deva und Miten angesehen hatte – folgendermaßen äußerte: „Eine wunderbare Musik, wunderbar
Eckhart Tolle, der bekannte Guru und Bestseller-Autor charakterisiert sie auf folgende Art und Weise: „Während du der Musik von Deva und Miten zuhörst, kann sich der heilige Raum, der jenseits von deinem Verstand liegt, ganz natürlich und ohne Anstrengung entfalten. Reine Magie.

Die Kunst von Deva und Miten basiert auf einer einfachen und gleichzeitig eleganten Grundformel: „Jeder, der eine Stimme hat, kann singen. Und jeder, der den Atem in seinem Körper spürt, kann die Erfahrung des Göttlichen machen.“

1990 lernte Miten Deva Premal auf die Art und Weise kennen, dass er sie als Vorsänger einer spirituellen Gemeinschaft, die mehrere Tausend Mitglieder zählte, auf die Bühne rief und sie aufforderte sich ihm anzuschließen. Später organisierten sie Voice-Workshops und gaben Konzerte in Europa. „Zu dieser Zeit bewegte ich mich eher im Hintergrund, vokalisierte, spielte auf Tasteninstrumenten und half bei den Workshops mit. Ich war zu schüchtern, um allein zu singen, aber dank der Ermutigung von Miten wurde mein Selbstbewusstsein immer stärker und schließlich entdeckte ich meine Stimme.”

''Eines Tages hörte ich in England einen Freund von mir Gayatri Mantra singen. Dies war eine andere Version im Vergleich zu der, mit der ich aufgewachsen war. Der Text, der mir vertraut war, berührte mich, und das, was ich hörte, versetzte mich in Erregung. Diesmal konnte ich die Kraft des Mantras fühlen wie nie zuvor, die starke Wirkung, die es auf mich hatte und seine Heiligkeit."

Deva Premal „Wir begannen es auf unseren Konzerten zu spielen. Endlich fand ich mein Lied! Ich fand etwas, von dem ich tatsächlich das Gefühl hatte, es gehört zu mir. Das Lied gab mir ein vertrautes Gefühl und ich beobachtete, wie es die Menschen von Abend zu Abend berührte. Ich begann weiter nach Mantras zu suchen und ehe ich es bemerkte hatte ich bald genügend Material für mein erstes Album gesammelt. Die Aufnahmen machten wir in der Wohnung meiner Mutter, in der Wohnung, in der ich geboren wurde, und wo das Gayatri-Mantra in meiner Kindheit so oft erklang. Wir wollten für die Teilnehmer des Workshops ein Album herausgeben, und gaben ihm den Titel „The Essence”. Sein Erfolg übertraf sogar unsere geheimsten Träume. Bald erhielten wir unermesslich viele Bestellungen und mussten unsere Vorräte immer wieder von Neuem aufstocken.''

Das Album „The Essence“ stand bald an der Spitze der New Age und alternativen Hitlisten. Deva und Miten wurden zu musikalischen Wanderzigeunern und brachten die uralte Heilkraft der Mantras ins 21. Jahrhundert. Ihre Konzerte und Workshops sind mehr als Musik - sie sind Einladungen zu gemeinsamen, tiefen Momenten von Stille und Meditation.

Deva fasst dies so zusammen: „Ohne diese Stille, die auf die Lieder folgt, erkennen wir nicht das Ganze der Geschichte. Die Stille ist so etwas wie der Höhepunkt einer guten Geschichte. Die Stille ist da, weil sie in der Musik existiert. Sie muss nur aufgedeckt und erkannt werden. Es ist so leicht, die Stille in der Musik zu übersehen.... Und doch ist sie es, die uns heilt, wenn wir ihr erlauben, da zu sein. Das ist einer der Hauptgründe, warum Miten und ich singen - um in Stille zu baden. Sie ist, was uns nährt, sie ist, was uns am Leben erhält. Für mich gibt es nichts Kostbareres als mit den entzückten Zuhörern gesungen zu haben und dann die tiefe Stille gelten zu lassen, die das Mantra bringt... so tief, dass Du mit geschlossenen Augen wirklich das Gefühl hast, dass da niemand außer Dir anwesend ist, dass alle Persönlichkeiten sich in diesem winzigen, heiligen Moment aufgelöst haben."

 
Ansehen jetzt
 

Neue Kommentare


Yogananda meint: (2011. 06. 09.)
 
 
Freude und Dankbarkeit! Wir schaffen es diesmal "nur virtuell dabei" zu sein - Namaste
Benutzername:
 
Passwort:
 
Einloggen Erinnere an mich
 
Um diese Veranstaltung kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden und ein Ticket zu diesem Event besitzen. Wenn Sie noch nicht registriert sind klicken Sie bitte hier .
Unser Kommentarbereich wird moderiert. Alle Kommentare
Regeln können gelöscht werden.
 
 
 
Deva & MitenDeva & Miten

Seien sie stets bestens informiert!

Informieren sie mich über neue Veranstaltungen