Die größten Meister der Esoterik
Live auf Ihrem Bildschirm!
Choose language
English Magyar Deutsch Română Русский Español český
 
 
 

Der Buddha der Barmherzigkeit (Chenrezi) - Segnung

Sprachen MagyarEnglishDeutschРусскийRomână
Länge: 2:50
gratis
 
                   
 
8.7/10 (22)
 

Seine Heiligkeit wird für fortgeschrittene Buddhisten eine Chenrezi Einführung geben.

Chenrezig ist der Bodhisattva des universalen Mitgefühls, der die von vorherein in uns innewohnende selbstlose Hilfsbereitschaft, Hinwendung und Liebe.

In der tibetischen buddhistischen Tradition ist Chenrezig (Sanskrit Avalokiteshvara) der Bodhisattva des universalen Mitgefühls, der die von vorherein in uns allen innewohnende selbstlose Hilfsbereitschaft, Hinwendung und nicht unterscheidende Liebe verkörpert und ins Leben ruft. Für das alltägliche Bewusstsein ist er die Gottheit, zu der seit Jahrzehnten alle Tibeter beten. Für fortgeschrittene Buddhisten ist er aber auch Chenrezig, die Fähigkeit, anderen selbstlos zu helfen, die seit der Ewigkeit in der puren Natur unseres Bewusstseins ist. Die Kraft seines Mitgefühls stammt aus der Erkenntnis, dass alle Wesen gegenseitig zusammenhängen. Laut der buddhistischen Tradition ist dieser Bewusstseinszustand nur mit langem Praktizieren zu erreichen, zu dem die Ermächtigung und das Segen eines dafür ermächtigten Meisters notwendig ist. Nach der buddhistischen Tradition ist der jeweilige Dalai Lama, also Seine Heiligkeit, der XIV. Dalai Lama die Manifestation von Chenrezig, dem Buddha des Barmherzigkeit.

Chenrezig Initiierung und Segen

Bei seinem Besuch in Budapest wird seine Heiligkeit, der XIV. Dalai Lama Chenrezig Ermächtigung und Initiierung seiner Selbst geben, was für fortgeschrittene Buddhisten – neben dem Segen – gleichzeitig auch Lehre, Einweihung und Anleitung ist. Für diejenigen, die dieser Tradition nicht folgen, bietet das eine sehr gute Gelegenheit, ein mitfühlendes friedliches Bewusstsein zu entwickeln.

event_03_csenrezi_h.jpg Seine Heiligkeit wird nicht nur als Tibets spiritueller Wegbereiter und Manifestation des Mitgefühls aller Buddhas angesehen, sondern als einfacher buddhistischer Mönch, der größte spirituelle Führer unserer Zeit, der durch sein Leben und das immerfolgende Praktizieren alle Werte der buddhistischen Lehre bestätigt.

Teilnahme am Ritual

Nach buddhistischer Ansicht ist die Motivation, die sich hinter unserer Taten verbirgt, von großer Bedeutung. Für die benötigte Reinheit werden alle Teilnehmer gebeten, mit der richtigen Motivation am Ritual teilzunehmen. Nicht-Buddhisten brauchen keinerlei Gelübde zu geben oder sich dem Buddhismus zu verpflichten. Eine respektvolle Einstellung, den Buddhismus näher kennen zu lernen, ist dabei völlig ausreichend.

Alle Lehren von der Lama sind an CD und DVD an www.auditorium-netzwerk.de erreichbar.

 
Ansehen jetzt
 
Benutzername:
 
Passwort:
 
Einloggen Erinnere an mich
 
Um diese Veranstaltung kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden und ein Ticket zu diesem Event besitzen. Wenn Sie noch nicht registriert sind klicken Sie bitte hier .
Unser Kommentarbereich wird moderiert. Alle Kommentare
Regeln können gelöscht werden.
 
 
 
Spenden
 
 
Dalai LamaDalai Lama Tenzin Gyatso, der XIV. Dalai Lama wurde am 6. Juli 1935 unter dem Namen Lhamo Döndrub in Taktser, einem Dorf in der tibetischen Provinz Amdo im Nordosten Tibets, als zweiter Sohn einer Bauernfamilie geboren. Im Alter von fast zwei Jahren wurde er von zwei Mönchen, denen er zuvor in einer Vision erschienen haben soll, als Wiedergeburt des XIII. Dalai Lama erkannt und nach Lhasa gebracht.

Seien sie stets bestens informiert!

Informieren sie mich über neue Veranstaltungen